Symbolbild für das Schauen von Videos

Erklärvideos für Studierende

Weitere Informationen zur Nutzung der Lehr-/Lernvideos für Studierende.

Was erwartet Sie?

  • Ergänzende Lehrvideos zu Inhalten der Grundlagenvorlagen
  • Die Möglichkeit Vorlesungs- oder Lehrbuchinhalte durch weitere Medienformate zu ergänzen
  • Animierte Einblendungen zum besseren Verständnis der Zusammenhänge
  • Beliebiges Pausieren und Wiederholen der Videos um im eigenen Tempo zu lernen
  • Flexibilität durch unseren Selbstlernansatz, der es Ihnen ermöglicht, jederzeit und überall zu lernen, sowie nur einzelne Inhalte herauszugreifen.
  • Qualitätsgesicherte Inhalte, abgestimmt auf die Vorlesungen ohne langes Suchen im Internet
  • Kostenlos für Studierende der Universität Stuttgart

Starten Sie jetzt! Wiederholen Sie Inhalte aus der Vorlesung nach Ihrem persönlichen Bedarf, jederzeit auf Abruf. Bereiten Sie sich auf Praktika und Klausuren vor. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten der Videoreihen.

Feedback von Studierenden zu Videoreihen

Bei der Berechnung wurden die Pfeile animiert addiert, dadurch war es sehr verständlich, wie man hier vorgeht.

Evaluationstext einer anonymen studentischen Nutzerin oder eines Nutzers

Die Visualisierung sind sehr gut und hilfreich.

Evaluationstext einer anonymen studentischen Nutzerin oder eines Nutzers

Das Video hat das Thema richtig gut zusammengefasst.

Evaluationstext einer anonymen studentischen Nutzerin oder eines Nutzers

Einfache, gute Animationen

Evaluationstext einer anonymen studentischen Nutzerin oder eines Nutzers

Ähnlich erklärt wie in der Vorlesung

Evaluationstext einer anonymen studentischen Nutzerin oder eines Nutzers

  

FAQs für Studierende zu Videoreihen

  • Die Videos sind in der Mediathek und auf der zentralen Plattform für Lehrinhalte „ZOERR“ der Hochschulen Baden-Württembergs verfügbar. https://www.oerbw.de/

Ja, die Videos sind „offen“, das heißt sie sind nicht nur für alle zum Anschauen verfügbar, sondern dürfen auch in Vorträgen unter Angabe der CC-BY-Lizenz benutzt, angepasst und weiterverbreitet werden.

Die Videos sind keine Voraussetzung zur Erarbeitung bestimmter Inhalte, sondern sollen vielmehr begleitend bei der Erfassung von Schlüsselkonzepten unterstützen. Die Videos ersetzen nicht den Besuch der Lehrveranstaltungen.

Die Inhalte werden von Ihren Dozierenden selbst sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt. Dabei wird eine Verknüpfung zu Ihren Grundlagenvorlesungen stets berücksichtigt, indem die bekannten Notationen und Begrifflichkeiten verwendet werden.

An der Mediathek sind bisher Institute aus den Fachbereichen Ingenieurwesen, Physik, Mathematik und Chemie beteiligt.

Die Produktion der Videos erfolgt durch die Medienproduktion am TIK der Uni Stuttgart in ständiger Kooperation mit der Mediendidaktik des ZLWs und den Fachbereichen.

Besonders Studierende der großen MINT-Studiengänge in den ersten Semestern können parallel zum Vorlesungsbesuch und zur Klausurvorbereitung von den Videos profitieren. Auch im weiteren Verlauf des Studiums können die Videos der Auffrischung von wichtigen Konzepten dienen.

Der Output entstand im Rahmen des Projekts „digit@L“, welches von 2021 bis 2025 durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert wurde.

Die Grafiken wurden von Jai Wanigesinghe erstellt.

Ansprechpartner für die Maßnahme

Dieses Bild zeigt Lars Gadermann

Lars Gadermann

M.Sc.

Akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Thomas Maier

Thomas Maier

Prof. Dr.-Ing.

Leiter des Forschungs- und Lehrgebiets Technisches Design
Stlv. Institutsleiter

Zum Seitenanfang