Symbolbild für das Schauen von Videos

Erklärvideos für Lehrende

Weitere Informationen zur Nutzung der interdisziplinären Lehr-/Lernvideos für Lehrende.

Warum Videos in Ihre Lehre integrieren?

  • Flexibilität und Anpassung: Die Videos unter CC-BY Lizenz erlauben es Ihnen, Materialien und Ausschnitte zu verwenden, einzubinden oder zu remixen und perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Veranstaltung abzustimmen. Sie müssen bei der Weiterverwendung nur den Ersteller angeben.
  • Erklärung von Grundlagen: Die Videos bieten einfach verständliche, qualitätsgesicherte Erklärungen zu grundlegenden Inhalten der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die Inhalte stammen direkt aus dem Kollegium der Universität Stuttgart.
  • Einfache Verfügbarkeit: Im Unterschied zu den zahlreichen Erklärvideos, die verstreut im Internet verfügbar sind, werden diese Angebote passgenau auf ein Studium abgestimmt und einfach zugänglich verfügbar gemacht. Unter Angabe der Ersteller können die Videos einfach und schnell in der eigenen Vorlesung verwendet werden.
  • Unterstützung für Studierende: Die Videos helfen, gerade zu Beginn des Studiums die heterogenen Wissensstände der Studierenden auf ein Level zu bringen. Dies gilt zur Vorbereitung auf Vorlesungen und Klausuren. Durch die individuellen Selbstlernressourcen können Studierende im eigenen Tempo und beliebig oft die Vorlesungsinhalte ergänzen und somit Frustrationen zu Studienbeginn vermeiden.

Wie Sie die Videos nutzen können

Starten Sie jetzt: Geben Sie Ihren Studierenden die Möglichkeit Schlüsselkonzepte in ihrer eigenen Geschwindigkeit zu erfassen und nachhaltig zu verstehen. Sparen Sie sich lange Recherchen nach qualitativ hochwertigem Videomaterial. Nutzen Sie stattdessen einfach die Angebote der Universität Stuttgart zur Ergänzung Ihrer bestehenden Lehrformate.

Mögliche Einsatzszenarien

  • Ausgabe als Vorbereitung auf eine Vorlesung
  • Als Zusatzangebot für die Klausurvorbereitung
  • Als frei verfügbare und online auffindbare Selbstlernressource bei der Einarbeitung in neue Themengebiete

  

FAQs für Lehrende zu Videoreihen

Die Videos sind qualitätsgeprüft, sowohl inhaltlich als auch didaktisch. Sie sind lizensiert unter CC-BY 4.0 und können damit von Allen genutzt, verbreitet und verändert werden.

Ja, die Videos sind „offen“, das heißt sie sind nicht nur für alle zum Anschauen verfügbar, sondern dürfen auch in Vorträgen unter Angabe der CC-BY-Lizenz benutzt, angepasst und weiterverbreitet werden.

Hier sind keine Grenzen gesetzt. Sie könnten Videos oder auch nur Ausschnitte davon in ihre Vorlesung einbetten, die Videos als Vor- oder Nachbereitung ausgeben oder zur Klausurvorbereitung empfehlen.

Die vollständigen Videos dauern weniger als 10 Minuten pro Video. Sie können problemlos auch nur einzelne Ausschnitte der Videos verwenden und somit auf Ihre Vorlesung abstimmen.

Die derzeit verfügbaren Videos finden Sie in der Mediathek.

Besonders Studierende der großen MINT-Studiengänge in den ersten Semestern können parallel zum Vorlesungsbesuch und zur Klausurvorbereitung von den Videos profitieren. Auch im weiteren Verlauf des Studiums können die Videos der Auffrischung von wichtigen Konzepten dienen.

Der Output entstand im Rahmen des Projekts „digit@L“, welches von 2021 bis 2025 durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert wurde.

Die Grafiken wurden von Jai Wanigesinghe erstellt.

Ansprechpartner für die Maßnahme

Dieses Bild zeigt Lars Gadermann

Lars Gadermann

M.Sc.

Akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Thomas Maier

Thomas Maier

Prof. Dr.-Ing.

Leiter des Forschungs- und Lehrgebiets Technisches Design
Stlv. Institutsleiter

Zum Seitenanfang