[Foto: Kaique Rocha (pexels)]

[Foto: Harry Cunningham (pexels)]

[Foto: Rudolf Jakkel (pexels)]

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Nachhaltige Entwicklung bedeutet, die Bedürfnisse der Gegenwart so zu befriedigen, dass die Möglichkeiten zukünftiger Generationen nicht eingeschränkt werden.

Mit der Agenda 2030 haben die Vereinten Nationen (UN) 17 Ziele für eine globale nachhaltige Entwicklung (sustainable development goals; SDG's) in allen sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereichen gesetzt, die sich an jedes einzelne Individuum unserer Weltgemeinschaft richten:

UNSER COMMITMENT

Die Universität Stuttgart agiert gemäß ihrer Vision „Intelligente Systeme für eine zukunftsfähige Gesellschaft“ und bekennt sich zu ihrer Verantwortung einen aktiven und ehrgeizigen Beitrag zu Nachhaltigkeit und insbesondere Klimaschutz und Klimaanpassung zu leisten. Sie definiert Nachhaltigkeit über die Agenda 2030 der UN und bekennt sich zu den SDG's, die einander bedingen und von hochwertiger Bildung, Geschlechter-Gleichheit, bezahlbarer und sauberer Energie bis hin zu Frieden und Gerechtigkeit reichen. Die Universität sieht sich als Zentrum für Bildung, Innovation und Reflexion in der besonderen Verantwortung das Erreichen der SDG voranzutreiben. 

Bildquellen

https://www.un.org/sustainabledevelopment/ // Kaique Rocha, pexels // Ricardo Esquivel, pexels // Rudolf Jakkel, pexels // Dio Hasbi Saniskoro, pexels

Zum Seitenanfang