SUMMER SCHOOL KLIMA 2022

Im Oktober 2022 haben 40 Studierende die einmalige Chance, an der ersten Summer School Klima der Uni Stuttgart teilzunehmen. Mit Einblicken in technische, wirtschaftliche, politische und philosophische Perspektiven wird das Thema Klimawandel weit aufgefächert. Vorträge von Fachexpert*innen wechseln sich ab mit Workshops, in denen ihr euch z. B. mit „Tipping Points“ beschäftigt oder eine realistische Zukunftsstrategie für den Agrar-, Wohnungs-, Energie-, Produktions- oder Mobilitätssektor entwickelt.


WANN?

4. bis 7. Oktober 2022, ganztägig



WER?

Motivierte Bachelor- und Masterstudent*innen aus allen Studiengängen der Uni Stuttgart.

Auch Studierende anderer Hochschulen und Universitäten können sich für die Summer School bewerben, allerdings haben Studierende der Universität Stuttgart Vorrang.

Insgesamt werden 40 Studierende auf Grundlage eines Motivationsschreibens ausgewählt (siehe Anmeldeverfahren unten).



WARUM?

  • Du kannst Fachwissen zum Klimawandel aufbauen oder bestehendes Wissen vertiefen
  • Du hast die einmalige Möglichkeit, dich mit Fachexpert*innen zum Klimawandel auszutauschen, Fragen zu stellen und Lösungsansätze zu diskutieren
  • Du kannst dir ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen und dich mit Komilitonninen aus verschiedenen Fachbereichen über die Herausforderungen unserer Zeit austauschen
  • Du erhältst ein Teilnahmezertifikat, welches du deinen Bewerbungsunterlagen für beifügen kannst



KOSTEN

Eine Teilnahme an der Summer School inklusive Verpflegung ist kostenlos. 



PROGRAMM (vorläufig)



ANMELDUNG

Konnten wir dein Interesse wecken? Dann sende deine Bewerbung unter Angabe deines Studiengangs, aktuellen Semesters und deiner Matrikelnummer sowie CV und Motivationsschreiben (insgesamt maximal 1 DIN A4 Seite, pdf) an klimawandel@ifk.uni-stuttgart.de.
Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.



KONTAKT

klimawandel@ifk.uni-stuttgart.de

Koordinator: Johannes Lips johannes.lips@ifk.uni-stuttgart.de

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Hendrik Lens hendrik.lens@ifk.uni-stuttgart.de 

Zum Seitenanfang