Visionen in Fragmenten

Projektverantwortliche: Mathias Krumbe, Sandra Schlegel, Felix Haussmann
Betreuendes Institut:

Visionen in Fragmenten

Da jeder von uns durch alltägliche Entscheidungen sein Quartier und seine Stadt mitgestaltet, haben wir im Rahmen unserer Masterarbeit zu einer bewussten Auseinandersetzung mit Themen wie Stadtplanung, Architektur und Organisationsformen anhand des Schoettle Areals eingeladen. Zwei Wochen diskutierten wir integrativ über gesellschaftliche Prozesse, die Räume eröffnen und unser alltägliches Zusammenleben, Planungsprozesse, Raumpotenziale, Wohn- und Arbeitsrealitäten beeinflussen.

Die Ausstellung ging vorüber, aber Diskussionen und Gespräche, sowie Träume und Ideen blieben. In einem anschließenden Workshop konnte ganz konkret über den Straßenraum der Böblingerstraße visioniert werden. Komprimiert in einem Möglichkeitskatalog soll unsere Beschäftigung mit all diesen Themen in einer Leseecke im Quartiersprojektraum ("Aussenstelle" vom MüZe e.V.) einen Platz finden und als nachhaltiges und langfristiges Wissens- und Diskussionsangebot zurückbleiben.

Zum Seitenanfang