The Bamboo Route

Projektverantwortliche: Leolo Laubinger, Melanie Nogales mit Projektteam

Das Projekt „The Bamboo Route“ soll Architekt*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen und Studierenden die vielseitige, einheimische Architektur und Traditionen Indonesiens näher bringen. Im Mittelpunkt stehen hierbei der Umgang und die Verwendung von Bambus - einem ganz besonders nachhaltigen Baustoff für Konstruktionen und Wiederaufbauvorhaben nach Naturkatastrophen. Im Rahmen eines Workshops in Weelewo lernen die Teilnehmer*innen ihr gesammeltes Wissen in der Praxis anzuwenden. Dies geschieht insbesondere im Kontext der Globalisierung, der Modernität und dem rasanten Städtewachstum – Faktoren die dazu beitragen, dass tradierte Bautechniken zunehmend verdrängt werden und in Vergessenheit geraten. Das Projektteam möchte die lokale Bevölkerung aus diesem Grund zu einem selbstbewussten Umgang mit ihrem kulturellen Erbe ermutigen.

Zum Seitenanfang