ÜBEHAUS

Projektverantwortliche: Larissa Haas, Nicola Missel 
Betreuendes Institut: IBK 1, Prof. Peter Cheret

Proberäume in Großstädten sind Mangelware. Profimusiker*innen und
Amateur*innen sind der Problematik des Übens in der eigenen Stadtwohnung
gleichermaßen ausgesetzt. Das ÜBEHAUS, das das Üben direkt in den öffentlichen
Raum verlegt, bietet als gemeinschaftlicher und städtischer Proberaum
eine frei zugängliche Alternative. Durch seine besondere Konstruktion kann
und soll es an unterschiedlichsten Orten platziert werden. Es besteht aus gelben
Holzkisten und kann so mit wenigen Personen einfach auf und wieder abgebaut
werden. Das modulare Haus ist dadurch flexibel einsetzbar und wird dennoch
den Ansprüchen von Musiker*innen gerecht.

https://uebehaus.com/

Zum Seitenanfang