Stadtgrün für Stuttgart - Urbanes Lernlabor zur Klimawandelanpassung

Projektverantwortliche: Vera Köhler
Betreuende Institute: SoWi IV (Prof. Dr. Cordula Kropp), IZKT (Dr. Elke Uhl, Natalia Pfau)

Die Auswirkungen des Klimawandels (Hitzewellen, Extremwetterlagen, etc.) sind
vor allem in den Städten spürbar, sodass Veränderungen und Anpassungen
urbaner Infrastrukturen notwendig sind. Die grüne Infrastruktur (Parks, Alleen,
Gärten, Wiesen etc.) wird immer wichtiger, um das Mikroklima zu regulieren,
Biodiversität zu bewahren und Begegnung, sowie sozialen Austausch zu fördern.
Allerdings ist, so zeigt auch das Beispiel der Stadt Stuttgart, Stadtgrün, seine Pflege
und Erreichbarkeit ungleich verteilt, wird unterschiedlich wahrgenommen
und gerät bei hohen Bodenpreisen und konkurrierenden Flächennutzungsansprüchen
unter Druck. Gemeinsam mit der Stadtgesellschaft und weiteren Akteur*innen
wurden innovative Formen des Erhalts, der Entwicklung und Vernetzung
von Stadtgrün entwickelt. In urbanen Lernlaboren erarbeiteten und erprobten Projektteilnehmende, Fachleute und Bewohnergruppen neue Stadtgrünkonzepte für Stuttgart. 

https://www.sowi.uni-stuttgart.de/abteilungen/tu/lehre/stadtgruen/

Zum Seitenanfang