One Place, Many Views

Projektverantwortliche: Anton Aldinger, Leonard Herrmann

Plattformen wie Facebook, Instagram oder Snapchat setzen die Bevölkerung
einer andauernden Bilderflut aus; die Welt scheint zugleich in einer Vielzahl digitaler
Abbildungen von ihr zu existieren. Diese werden von diversen Programmen
für uns vorselektiert und vorstrukturiert. Das Projekt nimmt diese Filterblasen zum
Anlass, die eigentliche und oftmals verborgen bleibende Vielfalt unserer Perspektiven
auf die Umwelt und auf unsere gemeinsame Lebenswelt aufzuzeigen.
Hierzu wurden 50 Einwegkameras an Bewohner*innen des Stuttgarter Südens
verteilt, mit der Bitte, ihren Alltag im Stadtteil rund um den Marienplatz eine Woche
lang zu dokumentieren. Die Ergebnisse wurden in einer öffentlichen Ausstellung
präsentiert und publiziert.

https://www.stadtkind-stuttgart.de/one-place-many-views-nachbarschaft-liche-fotoausstellungammarienplatz/

Zum Seitenanfang