Begegnungsraum

Projektverantwortliche: Tine Teiml, Meike Hammer, Hannah Müller, Theresa Hölz mit Projektteam
Betreuende Institute: IBK 1, Prof. Peter Cheret, und IRGE, Prof. Markus Allmann

Zusammen mit zahlreichen ehrenamtlich Engagierten wurde auf dem Grundstück
der Systemunterkünfte in der Breitscheidstraße in Stuttgart ein „Begegnungsraum“
gebaut und im August 2017 eröffnet. Zum einen erweitert dieser den
Wohnraum der Geflüchteten aus den angrenzenden Unterkünften, zum anderen
stellt er einen Ort der kulturellen Zusammenkunft, des Austausches und des
Aufeinanderzugehens dar. Im Begegnungsraum können sich Stuttgarter*innen
und Geflüchtete treffen und ihre Geschichten, ihr Wissen und ihre Erfahrungen
teilen. Der Ort dient somit dem Dialog zwischen den Kulturen. Bei allen Phasen
des Planens wurden die Studierenden und Geflüchteten einbezogen.

https://www.facebook.com/weltraeume/

Zum Seitenanfang