Wind Turbine Aerodynamics and Acoustics

Dr. Thorsten Lutz, Institut für Aerodynamik und Gasdynamik, Fakultät 6

Für den Energiemix der Zukunft wird Strom aus Windenergieanlagen eine tragende Rolle spielen. Da sich die Windenergie im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen und ökonomischen Interessen bewegt, ist eine nachhaltige Weiterentwicklung dieser Technologie sehr wichtig. Die Schallbestralung von Windenergieanlagen ist einer der zentralen Aspekte für deren gesellschaftliche Akzeptanz. Aerodynamik, maßgebend für die Schallentstehung, ist ein weiterer wichtiger Untersuchungsbereich. Die Aerodynamik wird beeinflusst von meteorologischen Faktoren, der Physik des Windes, sowie anlagenspezifischen Regelungsstrategien. In der Lehrveranstaltung erwerben die Studierende interdisziplinäre Kenntnise über die Lärmmschutzmechanismen, Berechungsmethoden, Psychoakustische Aspekte, Regularien und Gesetzugebung. Ein Programmierprojekt zur Veranschaulichung von industriell verwendeten Methoden wird umgesetzt.

https://www.iag.uni-stuttgart.de/

Zum Seitenanfang